Skip to main content

Langnamenverein

6 Kurse

Vorträge des Nordoberfränkischen Vereins für Natur-, Geschichts- und Landeskunde.

Nadine Hladik
Kursverwaltung

Loading...
Disziplinierte Arbeiter und ausbeuterische Unternehmer? Die Arbeitsbeziehungen in der Hofer Industrie im Kaiserreich und der Weimarer Republik
Do. 19.01.2023 19:30
Hof

Am Beispiel der Arbeitsordnungen Hofer Fabriken zwischen 1870 und 1933 beleuchtet der Referent das Verhältnis zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern in der Hochphase der Textil- und Porzellanindustrie. Der Vortrag vermittelt neue Erkenntnisse zu den Beziehungen von Staat, Unternehmen und Beschäftigten sowie zur Mentalität der Hofer Industriearbeiterschaft.

Kursnummer 24AH103301
Kursdetails ansehen
Gebühr: Eintritt frei.
Dozent*in: Dr. Arnd Kluge
Die Geschichte des Hofer Notgeldes
Mi. 08.02.2023 19:30
Hof

Vor 100 Jahren steuerte die schlimmste Inflation, die Deutschland je erlebt hat, unaufhaltsam ihrem traurigen Höhepunkt entgegen. Es mangelte an Banknoten der Reichsbank, um mit der Geldentwertung Schritt halten zu können. Daher gingen Kommunen wie die Stadt Hof dazu über, selbst Geld zu drucken. Der Referent gibt einen Einblick in die Notlage nach dem Ersten Weltkrieg und stellt dieses Notgeld aus seiner eigenen Sammlung vor.

Kursnummer 24AH103302
Kursdetails ansehen
Gebühr: Eintritt frei.
Dozent*in: Maximilian Ritz
Als Hermes vor 340 Jahren in Hof Station machte Vom kaiserlich-kursächsischen Grenzpostamt zur Satellitenempfangsstation - Wege der Kommunikation
Mi. 01.03.2023 19:30
Hof

1683 nahm in Hof das erste Postamt seinen Dienst auf. Die Saalestadt erhielt ein kaiserliches und kursächsisches Postamt und später ein Königlich Bayerisch-Sächsisches Grenzpostamt und entwickelte sich zu einem wichtigen Knoten auf dem Weg der Nachrichten von Süd nach Nord. In seinem Vortrag gibt der Referent einen Abriss der Entwicklung der Kommunikationswege in und um Hof.

Kursnummer 24AH103303
Kursdetails ansehen
Gebühr: Eintritt frei.
Dozent*in: Rainer Krolop
Die Reformation in und um Hof
Mi. 19.04.2023 19:30
Hof

Auch wenn es gegenwärtig keinen aktuellen Gedenktag gibt, so darf auch zu dieser Zeit einmal an die Bedeutung der Reformation in Hof erinnert werden, zumal wenn dies durch einen ausgewiesenen Kenner geschieht. Und mit Kaspar Loener und Nikolaus Medler besaß die Stadt Hof gewichtige Persönlichkeiten, die sich mit dem Kreis der Reformatoren um Martin Luther durchaus messen konnten.

Kursnummer 24AH103304
Kursdetails ansehen
Gebühr: Eintritt frei.
Dozent*in: Prof. Dr. Günter Dippold