Skip to main content

Eco-Printing - Färben mit Pflanzen auf Textil

Die Welt der pflanzlichen Farben ist faszinierend. In diesem Kurs entdecken die Teilnehmer/innen die erstaunliche Bandbreite an Farben, welche uns die Natur bietet und wie man sie für sich nutzen kann. Am Anfang des Kurses machen wir eine Exkursion in die Natur, lernen Färbematerial kennen und sammeln es. Wir sehen uns die unterschiedlichen Beschaffenheiten der Textilien und Materialien an, welche wir färben werden, lernen eine natürliche Beize herzustellen um die Textilien und Holz für die Aufnahme von Farbe vor zu behandeln. Der Ansatz von Färbesuden und auch dazugehörige Sicherheitsvorkehrungen werden vermittelt. Wir nehmen die unterschiedlichen Reaktionen auf saure oder basische Umgebungen genauer unter die Lupe und lernen möglichst lichtfeste, schadstofffreie Farben auf die Textilien bringen.
Anschließend werden wir je ein T-Shirt und ein Seidentuch mit unserem gesammelten Blüten, Blättern und Früchten gestalten oder im Farbsud färben. Bei Buchung des Kurses bitte Kleidungsgröße angeben.
Bitte mitbringen: Kleidung oder eine Schürze, die Farbe abbekommen können, Gummihandschuhe, wasserdichte Tüte oder Behälter, in dem die gefärbten Textilien nach Hause transportiert werden können. Wer möchte kann gerne vorab Zwiebelschalen, Rotkohl (getrocknet) oder Walnussschalen sammeln oder getrocknete Blüten und Blätter und mitbringen.
Hier ein Link zu einer Liste mit färbenden Pflanzen: http://www.eberhardprinz.de/blog/?p=4510

Eco-Printing - Färben mit Pflanzen auf Textil

Die Welt der pflanzlichen Farben ist faszinierend. In diesem Kurs entdecken die Teilnehmer/innen die erstaunliche Bandbreite an Farben, welche uns die Natur bietet und wie man sie für sich nutzen kann. Am Anfang des Kurses machen wir eine Exkursion in die Natur, lernen Färbematerial kennen und sammeln es. Wir sehen uns die unterschiedlichen Beschaffenheiten der Textilien und Materialien an, welche wir färben werden, lernen eine natürliche Beize herzustellen um die Textilien und Holz für die Aufnahme von Farbe vor zu behandeln. Der Ansatz von Färbesuden und auch dazugehörige Sicherheitsvorkehrungen werden vermittelt. Wir nehmen die unterschiedlichen Reaktionen auf saure oder basische Umgebungen genauer unter die Lupe und lernen möglichst lichtfeste, schadstofffreie Farben auf die Textilien bringen.
Anschließend werden wir je ein T-Shirt und ein Seidentuch mit unserem gesammelten Blüten, Blättern und Früchten gestalten oder im Farbsud färben. Bei Buchung des Kurses bitte Kleidungsgröße angeben.
Bitte mitbringen: Kleidung oder eine Schürze, die Farbe abbekommen können, Gummihandschuhe, wasserdichte Tüte oder Behälter, in dem die gefärbten Textilien nach Hause transportiert werden können. Wer möchte kann gerne vorab Zwiebelschalen, Rotkohl (getrocknet) oder Walnussschalen sammeln oder getrocknete Blüten und Blätter und mitbringen.
Hier ein Link zu einer Liste mit färbenden Pflanzen: http://www.eberhardprinz.de/blog/?p=4510
24.04.24 20:34:31