Skip to main content

Langnamenverein

3 Kurse

Vorträge des Nordoberfränkischen Vereins für Natur-, Geschichts- und Landeskunde.

Nadine Hladik
Kursverwaltung

Schüsse in der Ewigen Stadt. Wolfgang Koeppens Roman: "Der Tod in Rom"
Do. 06.10.2022 19:30
Hof

Der Krieg war knapp zehn Jahre vorbei, die Deutschen strömten wieder nach Italien, da erschien 1954 ein verstörender Rom-Roman, der zu einem Klassiker der literarischen Moderne werden sollte: "Der Tod in Rom" von Wolfgang Koeppen. Der Referent, Literaturwissenschaftler und Italienkenner, nähert sich dem Roman aus den Entstehungsbedingungen seiner Zeit und stellt ihn in die Geschichte der Rom-Literatur und der Rom-Wahrnehmung, die beide ihre Kraft daraus geschöpft haben, dass sie einen neuen Blick auf das Ewige Rom, einen der großen Erinnerungsorte der Deutschen, geworfen haben.

Kursnummer 23AH103302
Kursdetails ansehen
Gebühr: Eintritt frei.
Dozent*in: Prof. Dr. Dieter Richter
Antisemitismus in Oberfranken 1918-1933 und die Vorläufer
Mi. 26.10.2022 19:30
Hof

Der Referent, Autor des neu erschienenen Werkes "Die Formen antisemitischer Diskriminierung und Gewalt in Oberfranken 1918-1933", ist einer der besten Kenner des Nationalsozialismus und seiner Wurzeln in Oberfranken. Er analysiert die vielfältigen Formen antisemitischer Diskriminierung in Oberfranken während der Weimarer Republik und geht auch auf die antijudaistischen bzw. rassistischen Wurzeln des Antisemitismus seit dem Ende des 18. Jahrhunderts ein. An zahlreichen Beispielen erläutert er die Bereiche antisemitischer Vorfälle und Übergriffe, die nicht selten juristisch schwer erfassbar waren.

Kursnummer 23AH103303
Kursdetails ansehen
Gebühr: Eintritt frei.
Dozent*in: Dr. Albrecht Bald
"Aus Hof wird nichts!" Johann Georg August Wirth und das Verhältnis zu seiner Vaterstadt Hof
Mo. 14.11.2022 19:30
Hof

Aus Briefen und autobiografischen Schriften rekonstruiert der Verfasser einer aktuellen Wirth-Biografie in seinem Vortrag das ambivalente Verhältnis des streitbaren Publizisten und Vorkämpfers für Recht und Freiheit zu seiner Vaterstadt Hof. Einerseits hing Wirth Zeit seines Lebens am liebenswerten Milieu der Saalestadt, andererseits sah er für sich als politisch denkenden Menschen in ihr keine Zukunft.

Kursnummer 23AH103304
Kursdetails ansehen
Gebühr: Eintritt frei.
Dozent*in: Dr. Axel Herrmann