Hofer Festwochen mit Bildungs- und Kulturangebot: 20. Juni bis 11. Juli 2021

20AA730913 Moses, Ahnherr der Familie Mendelssohn und Joseph Mendelssohn, der Bankier Vortrag mit musikalischer Umrahmung

Beginn Do., 24.06.2021, 19:30 - 20:30 Uhr
Anmeldeschluss 24.06.2021
Kursgebühr Eintritt frei
Dauer 1 Termin
Kursleitung Carola Miethner

Eine der berühmtesten jüdischen Familien in Deutschland verdankt ihre Bekanntheit dem in Dessau als Rabbinersohn geborenen Moses Mendelssohn, der seine Hochbegabung nutzte und zum bedeutenden und anerkannten Philosophen wurde. Er setzte sich für die Anerkennung der Juden in der damaligen Gesellschaft und für wechselseitige Toleranz der Religionen ein. Seine Freundschaft mit Gotthold Ephraim Lessing ist legendär.
Zwei seiner Söhne wurden erfolgreiche Bankiers, wobei der ältere, Joseph, dem jüdischen Glauben treu blieb. Der jüngere Abraham nutzte den Namen Bartholdy, den sein Schwiegervater als Jude annehmen konnte, ließ später seine vier Kinder evangelisch taufen und nahm noch später selbst mit seiner Frau Lea den protestantischen Glauben an.
Zwei der Kinder, Fanny und Felix, zeigten geniale musikalische Begabungen, und der Sohn konnte sie auch als Beruf ausleben. Fanny blieb es als Frau verwehrt, ihre Kompositionen zu veröffentlichen.

Musikalische Umrahmung der Musikschule VHS Hofer Land mit Musik von Mendelssohn



Kursort

LU 3.12, Saal

Ludwigstraße 7
95028 Hof

Termine

Datum
24.06.2021
Uhrzeit
19:30 - 20:30 Uhr
Ort
LU 3.12, Ludwigstraße 7 - Saal






Organisatoren:

Kulturamt der Stadt Hof, VHS Hofer Land, Hermann und Bertl Müller-Stiftung

Mitwirkende:

Museum Bayerisches Vogtland, KulturKreis Hof e. V., Evangelisch-Lutherisches Dekanat Hof, Freundeskreis Hof der evangelischen Akademie Tutzing, Erika-Fuchs-Haus: Museum für Comic und Sprachkunst, Israelitische Kultusgemeinde Hof, Katholische Kirche Hof, St. Konrad, Theater Hof

Förderer:

Demokratie Leben, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Hermann und Bertl Müller-Stiftung, Bayerisches Innenministerium, EbFöG Projektförderung von Vorhaben von besonderer gesellschaftlicher Bedeutung