Hofer Festwochen mit Bildungs- und Kulturangebot: 20. Juni bis 11. Juli 2021

20AA730920 Die dufte Mischpokje hat Chuzpe! Vortrag

Beginn Do., 08.07.2021, 19:30 - 21:00 Uhr
Anmeldeschluss 08.07.2021
Kursgebühr Eintritt frei
Dauer 1 Termin
Kursleitung Dr. Rolf-Bernhard Essig

Ein Erzählprogramm über Hebräisches, Jüdisches und Jiddisches in unserer Alltagssprache.
Erstaunlich viele Wörter verdanken wir der jüdischen Tradition, dem Jiddischen und Hebräischen. Das ist sicher wie das Amen in der Kirche! Ob es um ein Kaff geht, eine Macke, ob man etwas für lau bekommt oder Krehti und Plethi begegnet. Natürlich hat das mit der Bibel zu tun, aber auch mit dem engen Zusammenleben von Juden und Christen in deutschen Landen seit 1.700 Jahren.
Freuen Sie sich auf ein heiter informativen Abend voller Überraschungen, in dessen Verlauf "der Indiana Jones der Sprachschätze" (Nürnberger Nachrichten) Rolf-Bernhard Essig den Hintergrund vieler Wörter und Wendungen aus dem Jüdischen, Jiddischen und Hebräischen erklärt. Weise Geschichten und schnurrige Anekdoten aus dieser Tradition lockern seine Darbietung auf.



Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
08.07.2021
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
LU 0.11, Ludwigstraße 7 - Glashalle






Organisatoren:

Kulturamt der Stadt Hof, VHS Hofer Land, Hermann und Bertl Müller-Stiftung

Mitwirkende:

Museum Bayerisches Vogtland, KulturKreis Hof e. V., Evangelisch-Lutherisches Dekanat Hof, Freundeskreis Hof der evangelischen Akademie Tutzing, Erika-Fuchs-Haus: Museum für Comic und Sprachkunst, Israelitische Kultusgemeinde Hof, Katholische Kirche Hof, St. Konrad, Theater Hof

Förderer:

Demokratie Leben, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Hermann und Bertl Müller-Stiftung, Bayerisches Innenministerium, EbFöG Projektförderung von Vorhaben von besonderer gesellschaftlicher Bedeutung