Skip to main content

Das Projekt           Für Betriebe           Unsere Angebote           Aktuelles           Termine           Download

JOBSTARTER plus-Projekt "Digitaler Berufsstart"

Termine:

Planung BDS-AzubiAkademie
Di. 27.09.2022 11:00
Online

Für das neue Ausbildungsjahr steht der Termin zur gemeinsamen Planung der BDS AzubiAkademie an. Ausbilder:innen planen gemeinsam Workshops mit überbetrieblichen und branchenneutralen Themen. Die Auszubildenden erhalten ein breit gefächertes Angebot an Wissen, Kompetenzen und Social Skills vermittelt. Die Entscheidung über die Inhalte und die professionelle Umsetzung bestimmen die Ausbildungsverantwortlichen der beteiligten Unternehmen. Aus diesem Grund ist das Angebot kostenfrei. Wie gewohnt wird die VHS Hofer Land die Termine und Anmeldungen koordinieren. Für die optimale Planung bitten wir um eine verbindliche Zusage. Bitte überlegen Sie auch, ob und wenn ja welches Thema Sie selber anbieten könnten. Der BDS (Bund der Selbständigen) Ortsverband Hof/Naila ist Ideengeber und aktiver Begleiter der BDSAzubiAkademie. Weitere Informationen erhalten Sie bei: Anne Browa Tel.: 09281 7145-48 a.browa@vhshoferland.de

Kursnummer 23AA731010
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Anne Browa
KnowHow vor der Mittagspause: Geprüfte Berufsspezialisten für Industrielle Transformation - Fachkräfte und Auszubildende weiterentwickeln
Do. 24.11.2022 11:00
Online

Die Geschäfts- und Arbeitswelt ändert sich durch die Digitalisierung grundlegend. Stichworte sind hier: Digitale Transformation, aber auch künstliche Intelligenz oder Industrie 4.0. In den Unternehmen entstehen in diesem Zusammenhang neue Qualifizierungsbedarfe. Die IHK für Oberfranken Bayreuth hat diese in Zusammenarbeit mit der Universitätsberufsschule BS1 Bayreuth und der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg im Rahmen des InnoVET-Projektes BIRD erfasst und darauf aufbauend die innovative Qualifizierung zum/zur Geprüften Berufsspezialisten/in für Industrielle Transformation entwickelt. Der hoheitliche Abschluss liegt auf der bundesweit neu eingeführten ersten Fortbildungsebene (DQR-5), die zwischen der beruflichen Erstausbildung und dem Meister-, Fachwirt- oder Bachelorabschluss liegt. Mit dem Abschluss dieser Weiterbildung erlangen Ihre Fachkräfte Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten in den Themenbereichen digitale Transformation, digitales Datenmanagement (Big Data) und Projektmanagement, um die zukünftigen industriellen Veränderungsprozesse aktiv mitzugestalten. Die Unternehmen sollen damit die Möglichkeiten erhalten, noch besser auf die Herausforderung der digitalen Transformation zu antworten.

Kursnummer 23AA731200
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
kostenloser Online-Kurs
Dozent*in: Anna Hager

Weitere Termine:


Qualifizierung für Ausbilderinnen und Ausbilder - Angebot der IHK für Oberfranken Bayreuth

Die neuen Standardberufsbildpositionen "Digitalisierte Arbeitswelt" und "Umweltschutz und Nachhaltigkeit" stecken den Rahmen und die Anforderungen an eine zukunftsfähige Ausbildung ab. Nutzen Sie die kostenfreien Qualifizierungen der IHK für Oberfranken Bayreuth. Weitere Informationen und Termine hier: www.bayreuth.ihk.de/hauptnavigation/service/ausbildung/ausbildungsberatung/qualifizierungsoffensive-ausbilder-5411530


Ausbildungs-Check-In der IHK

Die IHK bietet regelmäßig am ersten Mittwoch jeden Monats den "Ausbildungs-Check-In der IHK" an. Schülerinnen und Schüler können sich mit der Beratung startklar für eine Ausbildung machen und sich infos rund um eine Berufliche Ausbildung holen. Die Teilnahme ist kostenfrei und telefonisch oder per E-Mail in der Zeit von 8 bis 17 Uhr möglich. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Folgende Ausbildungsberater stehen gerne zur Verfügung:

Matthias Rank, 0921 886-176, rank@bayreuth.ihk.de

Michael Bauer, 0921 886-178, bauer@bayreuth.ihk.de

Ingrid Krauß, 0921 886-177, i.krauss@bayreuth.ihk.de

Michael Thurn, 0921 886-249, thurn@bayreuth.ihk.de

Veranstalter: IHK für Oberfranken Bayreuth, www.bayreuth.ihk.de

„Mit dem Programm JOBSTARTER plus fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) bundesweit die Verbesserung regionaler Ausbildungsstrukturen. Die JOBSTARTER plus-Projekte unterstützen mit konkreten Dienstleistungen kleine und mittlere Unternehmen in allen Fragen der Berufsausbildung und tragen so zur Fachkräftesicherung bei. Durchgeführt wird das Programm vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB).“


„Mit dem Programm JOBSTARTER plus fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) bundesweit die Verbesserung regionaler Ausbildungsstrukturen. Die JOBSTARTER plus-Projekte unterstützen mit konkreten Dienstleistungen kleine und mittlere Unternehmen in allen Fragen der Berufsausbildung und tragen so zur Fachkräftesicherung bei. Durchgeführt wird das Programm vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB).“